Seite wählen

Um etwas mehr Offroad-Tauglichkeit zu schaffen, waren wir schon seit Längerem auf der Suche nach einer All Terrain Bereifung für unser Wohnmobil. Leider ist das für den Ford Transit gar nicht so einfach. In der serienmäßig eingetragenen Reifengröße 235/65 R16C 113P gibt es anscheinend keinen Hersteller, der AT Bereifung anbietet. Erst Herr Gärttling von der Firma ORC Exklusiv, den wir auf der CMT kennenlernten, konnte uns anbieten, die Bereifung auf 225/75 R16C 115S samt 16” Alufelgen umzurüsten. Wir hatten die Wahl zwischen dem BF Goodrich TA KO 2 oder dem General Grabber AT3. Beide Reifen erfüllen den erforderlichen Lastindex und sind zudem Ganzjahresreifen mit Schneeflockensymbol. Dies war uns wichtig, da wir im Winter nicht auf Winterreifen wechseln wollen. Wir haben uns – auch aufgrund der Empfehlung von Hr. Gärttling – für den General Grabber entschieden, da dieser Reifen etwas bessere Fahreigenschaften auf Asphalt aufweist. General gehört übrigens seit 1987 zur Continental Gruppe.

Da die Firma ORC Exklusiv auch einen Unterfahrschutz für den Ford Transit anbietet, haben wir den auch gleich mit bestellt.

Anfang März 2020 war es dann soweit: Zur Montage der Felgen/Reifen und des Unterfahrschutzes machten wir uns auf den Weg in die Schwäbische Alb nach Bad Ditzenbach. Für die Bereifung mussten die vorderen Radläufe, der Schwellerbereich und die Kotflügelkante nachbearbeitet, alles neu versiegelt und mit Unterbodenschutz behandelt werden. Der Unterfahrschutz wurde ohne großen Aufwand, dank genau passender Teile, montiert. Unser Termin war um 10:00 Uhr, um 14:30 Uhr kam der TÜV und um 15:30 Uhr waren wir schon wieder abfahrbereit. Alles wurde reibungslos und absolut professionell erledigt. Das Ergebnis ist für uns mehr als zufriedenstellend. Wir können die Firma ORC Exklusiv sowohl von der Beratung als auch der technischen Umsetzung absolut empfehlen!