Seite wählen

Der Einbau eines Außengasanschlusses war weit weniger aufwendig als vorher gedacht.
Ein großer Vorteil in unserem Fall war sicher, dass durch den Ausbau des Absorberkühlschranks eine nicht mehr benötigte Gasleitung zur Verfügung stand. Diese musste nur ungefähr 30 cm nach oben verlängert und dann mit einem Winkelstück an die Gasdose angeschlossen werden.
Benötigtes Material war also lediglich ein Stück Gasleitung (Stahl) mit 8mm Durchmesser, ein Winkelstück und 3 Schneidringe, ebenfalls aus Stahl und 8mm und natürlich eine Gassteckdose.
Gassteckdosen gibt es in verschiedenen Ausführungen von verschiedenen Herstellern. In einer einfachen Ausführung oder sogar abschließbar, mit schwarzem, grauem oder weißem Deckel, je nach Farbe des Wohnmobils.

Wir haben uns für die einfache Variante der Firma Truma entschieden, da mir diese von den Einbaumaßen am ehesten zugesagt hat.
Für den Einbau dieser Gassteckdose muss ein rundes Loch mit 85mm Durchmesser in die Außenwand des Wohnmobils geschnitten werden. Zugegeben, das kostet schon ein bisschen Überwindung. Zuerst die Fläche von außen mit Klebeband abkleben, dann mit dem Zirkel die 85mm anzeichnen und anschließend in die Mitte ein 10mm Loch bohren. Den Rest habe ich mit der Stichsäge ausgesägt und anschließend mit dem Dremel etwas nachgeschliffen. Wer eine 85mm Lochsäge für die Bohrmaschine hat, hat es hier vielleicht noch etwas einfacher. Mit reichlich Sikaflex wird dann die Gassteckdose in das Loch eingesetzt. Mit dem Sikaflex sollte man hier nicht sparen, damit es zu keiner Undichtigkeit kommen kann. Die Gassteckdose mit vier Schrauben befestigen – fertig.

Nach mindestens 24 Std., besser 48 Std. Trockenzeit kann dann die Gasleitung mittels Schneidringverschraubung angeschlossen werden. Eine Schneidringverschraubung herzustellen ist kein Hexenwerk und wird in der Montageanleitung für Schneidringverschraubungen der Firma GOK genau erklärt. (GOK-Schneidringverschraubung)

Zum Schluss noch alle Verbindungen mit Lecksuchspray auf Dichtigkeit prüfen. Wer kein Lecksuchspray kaufen möchte, kann auch einfaches Wasser mit Spülmittel verwenden. Bilden sich an einer Stelle blasen, unbedingt abdichten bzw. neu verschrauben.

Jede Veränderung an der Gasanlage muss durch eine Prüfstelle wie TÜV oder Dekra abgenommen und ins Gasbuch eingetragen werden!

Das benötigte Material für den Außengasanschluss:

Zu guter Letzt noch die Links zum Material, das ich für den Einbau benötigt habe. Solltet ihr die Gasleitung an einer anderen Stelle anzapfen, benötigt ihr evtl. noch ein T-Stück oder ähnliches.
Falls noch Fragen bestehen, kontaktiert uns gerne.